Kulturförderung

kulturell gestalten.

Sie möchten eine Veranstaltung machen? Ihre Kunst ausstellen? Als Studierende für Studierende ein Fest veranstalten?
Sie sind eine Gruppe von Studierenden und wollen neben dem Studium mit anderen kulturell etwas gestalten und bewegen?
Das Studierendenwerk Darmstadt unterstützt Sie dabei u.a. durch finanzielle Zuschüsse.

kultur-foerderung

Und wie funktioniert das Ganze?
Um erfolgreich einen Antrag auf Kulturförderung zu stellen, sollten Sie zunächst unsere Richtlinie lesen. Dort finden Sie wichtige Informationen zu Voraussetzungen, Ablauf und Form der Förderung.

 

Was gehört zum Antrag dazu?
Für Ihren Antrag verwenden Sie bitte das Antragsformular und füllen dieses aus. Zusätzlich benötigen wir folgende Angaben von Ihnen: Immatrikulationsbesheinigung oder Befürwortungsschreiben eines AStAs (TU Darmstadt oder h_da), eine Projekt-/Veranstaltungsbeschreibung (auf einer DinA4 Seite) und einen Finanzierungsplan.

 

Die Projekt-/Veranstaltungsbeschreibung
Eine aussagekräftige Beschreibung Ihres Vorhabens ist wichtig für den Erfolg Ihres Antrags.
Sie sollten daher folgendes darin beantworten:
•    Wer ist der/sind die Veranstalter*innen?
•    Welche Ziele verfolgt das Projekt/die Veranstaltung?
•    Wie soll das erreicht werden?
•    Welche Zielgruppe wird angesprochen?
•    Wie wird das Projekt beworben?
•    Warum sollte das Projekt unterstützt werden?

 

Finanzierungsplan
Darin werden die geplanten Einnahmen und Ausgaben für das Projekt/die Veranstaltung im Detail aufgeschlüsselt. Ihr Antrag hat bessere Chancen bewilligt zu werden, wenn Sie sparsam und wirtschaftlich kalkulieren und der Finanzplan ausgeglichen ist (die Gesamtausgaben werden durch die Gesamteinnahmen + Antragssumme für die Kulturförderung gedeckt).
Hier finden Sie die Vorlage für den Finanzierungsplan.
Zu den Ausgaben gehören zum Beispiel:

  • Zweckgebundene Verbrauchsmaterialien
  • Aufwandsentschädigungen/ Gagen
  • Transport/ ReisekostenKosten für Übernachtung/ Verpflegung
  • Raummiete Mietkosten Material/ Technik
  • Versicherungen/ Abgaben
  • Kosten für Öffentlichkeitsarbeit/ Druckkosten
  • Sonstiges

Zu den Einnahmen gehören zum Beispiel:

  • Einnahmen aus Verkauf
  • Eintritte (Studierendenpreise/ Normalpreise)
  • Eigenmittel
  • Sonstige Einnahmen
  • Angefragte Förderung/ Sponsoring (Sponsoren bitte einzeln mit Antragssumme auflisten)
  • Beantragte Kulturförderung des Studierendenwerks Darmstadt

 

Die Kulturförderung beantragen

1.   Antragsformular ausfüllen und unterscheiben

2.   Projektbeschreibung verfassen

3.   Finanzierungsplan erstellen

4.   Falls vorhanden Werbematerialien (aktuelle, oder aus dem Vorjahr) beifügen.

5.   Alles zusammen an uns senden:

per Mail (siehe Kontakte) oder

per Post:
Studierendenwerk Darmstadt
Kulturförderung
Alexanderstr. 4
64285 Darmstadt

oder persönlich in unserer Geschäftsstelle abgeben (Alexanderstr. 4, Zi.109 und 111 - über dem Bistro Stadtmitte).

Kontakt

Kulturförderung

Mensa Stadtmitte

Alexanderstr. 4
64283 Darmstadt

E-Mail

In 2017 geförderte Veranstaltungen

Chinesisches Frühlingsfest - am 28.01.2017 im Darmstadtium, durchgeführt vom Chinesischen Verein der Wissenschaftler und Studenten in Darmstadt.

In 2016 geförderte Veranstaltungen

Indian Classical Music Concert am 26.06.2016 im Staatsarchiv, durchgeführt von der Darmstadt Indian Association (DIA) e.V.

 

Diwali - Das Fest des Lichts am 5.11.2016 in der Otto-Berndt-Halle, durchgeführt von der Darmstadt Indian Association (DIA) e.V.