Respekt – Anti-Sexismus

Für eine Kultur des gegenseitigen Respekts

Im Rahmen der Institutionen übergreifenden Anti-Sexismus-Arbeitsgemeinschaft auf dem Darmstädter TU-Campus kooperiert das Studierendenwerk mit der Universität und ist einer der zentralen Ansprechpartner, wo es um professionelle und vertrauliche Information zu Fragen im Zusammenhang mit sexualisierter Diskriminierung bzw. um Unterstützung für Ratsuchende und Betroffene geht.

Die TU hat sich verpflichtet Diskriminierung und Übergriffe aktiv zu bekämpfen und ermutigt alle Universitätsangehörigen, sich für diskriminierte oder angegriffene Personen einzusetzen.

Das Studierendenwerk unterstützt seit 2016 die „achtung!“-Kampagne der TU Darmstadt und war zuvor bereits an der Erstellung der „Richtlinie gegen sexualisierte Diskriminierung und Übergriffe“ maßgeblich beteiligt.

https://www.intern.tu-darmstadt.de/media/wegweiser_medien/media_achtung/achtung_dok/Richtlinie_final_webversion.pdf