Mitarbeiter in der Sozialberatung (w/m)

Mitarbeiter in der Sozialberatung (w/m)

Seit mehr als 90 Jahren steht das Studierendenwerk Darmstadt für moderne Dienstleistungen rund ums Studium. Mitten in der Stadt des Jugendstils begleiten wir die Studierenden der Darmstädter Hochschulen auf dem Weg vom orientierenden Studienanfang über eine gelingende Studienzeit bis zum erfolgreichen Studienabschluss. Ob Hochschulgastronomie, attraktive, ein Zuhause bietende Wohnanlagen, professionelle unterstützende Beratungsangebote, interkulturelle Veranstaltungen oder eine passgenaue Studienfinanzierung mit dem Schwerpunkt BAföG. Wir bieten die notwendige soziale Infrastruktur aus einer Hand!

Unsere Sozialberatung bietet Orientierung und Unterstützung rund ums Studium und steht insbesondere Studierenden aus dem Ausland, Studierenden mit Kind und Studierenden mit Handicap bei Fragen und Problemen zur Seite. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter in der Sozialberatung (w/m) - (Teilzeit -  30 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

 Sie beraten und betreuen die Studierenden zu sozialen, persönlichen und wirtschaftlichen Fragen und Problemstellungen. Dazu gehört auch die aktive Unterstützung bei der Suche nach Lösungen, z.B. durch Klärung von Rechtsgrundlagen und Rücksprache mit Behörden, Einrichtungen der Hochschulen sowie Institutionen kirchlicher, städtischer oder freier Träger. Mit der Tätigkeit verbunden sind außerdem:

  • Die Pflege von Kontakten zu anderen Beratungsstellen der Hochschulen und der Stadt sowie zu Ämtern und anderen Einrichtungen, Vernetzung mit diesen Einrichtungen, Teilnahme an Netzwerktreffen
  • Mitarbeit an der Konzeption und Durchführung präventiver Maßnahmen sowie Sensibilisierung Dritter zu den besonderen Bedürfnissen der Klientel, dazu u.a. Erstellung von Informationsmaterialien, Aktualisierung der betreffenden Homepage, Teilnahme an Veranstaltungen der Hochschulen, hochschulnahe Institutionen und der Stadt
  • Mitarbeit an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Sozialberatung unter Berücksichtigung der Bedarfe der Studierenden, des Studierendenwerkes, der Hochschulen und der Stadt
  • Koordination und Weiterentwicklung von bereits bestehenden bzw. neu zu gründenden gemeinsamen Projekten des Studierendenwerks mit den Hochschulen und der Stadt
  • Erstellung und Führung von Statistiken und Berichten

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik (FH) oder vergleichbarer Studienabschluss mit entsprechender Ausrichtung
  • Einschlägige Beratungserfahrungen in den genannten Aufgabenbereichen
  • Gute Kenntnisse in den sozialen, materiellen und psychologischen Hilfs- und Fördermöglichkeiten öffentlicher und privater Art für Studierende
  • Gute Kenntnisse des Sozialrechts und Ausländerrechts sowie in den staatlichen Fördermöglichkeiten für Studierende mit Kind bzw. Behinderung
  • Grundkenntnisse in Beratungsmethoden und Gesprächsführung
  • Kenntnisse in der Netzwerk-, Projekt- und Konzeptionsarbeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der städtischen und universitären Strukturen vor Ort
  • Eine selbständige Arbeitsweise sowie einen routinierten Umgang mit MS-Office setzen wir voraus

 

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe. Darüber hinaus bieten wir ein Lebensarbeitszeitkonto sowie Betriebsrente bei der „VBL“ mit Eigenanteil, subventioniertes Jobticket und attraktive Mitarbeiterrabatte. Moderne Arbeitszeitmodelle, gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen, eine wertschätzende Unternehmenskultur und motivierte Mitarbeiter/innen runden unser Profil ab.

Unsere Stellen werden nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG), sowie nach § 30 TV-Hessen zunächst für zwei Jahre befristet. Wir bauen auf zuverlässige und motivierte Mitarbeiter und prüfen für gewöhnlich bereits nach einem Jahr, ob der Vertrag entfristet werden kann.

Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden im Rahmen der rechtlichen Vorgaben berücksichtigt. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, weshalb wir Sie um Kopien Ihrer Unterlagen bitten.

 

Bitte übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bis spätestens 28. Juni 2017 per E-Mail   (nur mit PDF-Anhängen) an bewerbung@stwda.de.

 

Weitere Information zu uns erhalten Sie unter www.studierendenwerkdarmstadt.de oder www.jobs-studentenwerke.de. Für Fragen stehen wir gerne auch telefonisch zur Verfügung.

 

Kontakt

Studierendenwerk Darmstadt

Personalabteilung

Ansprechpartnerin
Christiane Pironti

Alexanderstr. 4
64283 Darmstadt
Tel  (06151) 16-29295


E-Mail

Karriereportal