Mitarbeiter/in interkultureller Austausch

Mitarbeiter/in interkultureller Austausch

Seit mehr als 90 Jahren steht das Studierendenwerk Darmstadt für moderne Dienstleistungen rund ums Studium. Mitten in der Stadt des Jugendstils begleiten wir die Studierenden der Darmstädter Hochschulen auf dem Weg vom orientierenden Studienanfang über eine gelingende Studienzeit bis zum erfolgreichen Studienabschluss. Ob Hochschulgastronomie, attraktive, ein Zuhause bietende Wohnanlagen, professionelle unterstützende Beratungsangebote, interkulturelle Veranstaltungen oder eine passgenaue Studienfinanzierung mit dem Schwerpunkt BAföG. Wir bieten die notwendige soziale Infrastruktur aus einer Hand!

Unser Bereich "Interkultureller Austausch" steht für die Wertschätzung von Vielfalt, open-mindness, Begegnung und Dialog. Weltoffenheit gehört zum grundlegenden Selbstverständnis des Studierendenwerks. Förderung des Interkulturellen Austauschs ist uns als sozialem Partner der Hochschulen ein besonderes Anliegen.

Speziell für diesen Bereich suchen wir ab Januar/Februar 2018 in Vollzeit (40 Std./Woche) eine/einen

Mitarbeiter/in interkultureller Austausch

Ihre Arbeitsbereiche umfassen dabei die Angebote zur Integration von internationalen Studierenden, Beiträge zur interkulturellen Öffnung und Kommunikation des Studierendenwerks sowie Impulse in die Hochschulregion. Bei diesen Tätigkeiten können die Arbeitszeiten auch am Abend und/oder Wochenende verteilt sein.  

Ihre Aufgaben:

  • Stabilisierung und Weiterentwicklung der aufgebauten Angebote im interkulturellen Bereich
  • Betreuung und Begleitung des Interkulturellen Tutoren Teams
  • Teilnahme an den Angeboten und interkulturellen Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung des Programms „Fremde werden Freunde“
  • Begleitung der beteiligten Gastfreunde und Studierenden
  • Wirtschaftliche und organisatorische Planung und Abwicklung der Veranstaltungen
  • Selbstständiges Ausarbeiten, Durchführen und Moderieren von Veranstaltungen
  • Interkulturelle Schulungen entwickeln, planen und durchführen
  • Mitwirkung an Konzepten, Führung von Statistiken und Dokumentationen, Mitwirkung am Verfassen von Berichten
  • Aufbau und Pflege von Netzwerken in allen Arbeitsbereichen

 Sie bringen zwingend mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im sozialen Bereich z.B. Interkulturelles Management und Kommunikation, Sozialwissenschaften (Schwerpunkt interkulturelle Beziehungen), Pädagogik, Soziale Arbeit, Soziologie
    oder gleichwertige Kenntnisse erworben durch mehrjährige Berufserfahrung
  • Interkulturelle Kompetenz durch qualifizierende Weiterbildung und praktische Erfahrung
  • Kenntnisse und Erfahrungen über die Bildung von Netzwerken
  • Erfahrung in der Projektarbeit und wirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Erfahrungen in Gesprächsführung und Moderation sowie im Abhalten von Schulungen und Seminaren
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen
  • Mobilität für Besuche von Messen und Veranstaltungen, daher auch Fahrerlaubnis für PKW
  • Ausgeprägte Organisations- und Kooperationsfähigkeit, hohes Maß an Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Einfühlungsvermögen, persönliche Reife und Autorität

Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen eine Vergütung, die sicher und gerecht ist (nach dem Tarifvertrag Land Hessen), Lebensarbeitszeitkonto sowie Betriebsrente bei der „VBL“ mit Eigenanteil. Subventioniertes Jobticket und attraktive Mitarbeiterrabatte sowie moderne Arbeitszeitmodelle, gesundheitsfördernde Arbeitsbedingungen und eine wertschätzende Unternehmenskultur.

Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden im Rahmen der rechtlichen Vorgaben berücksichtigt. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, weshalb wir Sie um Kopien Ihrer Unterlagen bitten.

Unsere Stellen werden nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG), sowie nach § 30 TV-Hessen zunächst für zwei Jahre befristet. Wir bauen auf zuverlässige und motivierte Mitarbeiter und prüfen für gewöhnlich bereits nach einem Jahr, ob der Vertrag entfristet werden kann. Grundsätzlich schreiben wir nur Stellen aus, die wir auch langfristig besetzen möchten. Die Befristung dient in der Regel der Prüfung auf Eignung des zukünftigen Mitarbeiters.

Sie sind interessiert? Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung bis spätestens 3. November 2017 bitte per E-Mail (nur mit PDF-Anhängen) an bewerbung@stwda.de.

Mehr Informationen zu unserem Bereich interkultureller Austausch sowie zu uns als Arbeitgeber und Unternehmen erfahren Sie auf unserer Webseite unter:

www.studierendenwerkdarmstadt.de

www.jobs-studentenwerke.de

Kontakt

Studierendenwerk Darmstadt

Personalabteilung

Studierendenwerk Darmstadt

Postfach 10 13 21

64213 Darmstadt

06151 16-29295

www.jobs-studentenwerke.de



E-Mail

Karriereportal