5 gute Gründe für BAföG

5 gute Gründe für BAföG

  1. Die Hälfte ist geschenkt! - Egal wieviel BAföG Sie erhalten, die Hälfte davon ist geschenkt. Wenn Sie also 500€ pro Monat bekommen, sind 250€ ein Geschenk, das nicht zurück bezahlt werden muss.
  2. Eingebaute Schuldenbremse - unabhängig davon wieviel BAföG Ihnen ausbezahlt wurde, mehr als 10.000€ müssen Sie am Ende auf keinen Fall zurück bezahlen.
  3. Zinsloses Darlehen - Es gibt keine Zinsen, die den Betrag in die Höhe treiben. Beim BAföG müssen Sie tatsächlich nur die Hälfte von dem, was Sie bekommen haben zurück zahlen.
  4. Mehr Zeit fürs Studium - Wenn Sie weniger jobben und über ihre Finanzen nachdenken müssen, können Sie sich besser auf Ihr Studium konzentrieren.
  5. Kein Stress beim Zurückzahlen! - Frühestens 5 Jahre nach dem Ende der Förderungshöchsdauer steht die erste Rate der Rückzahlung an. Ja, Ihr BAföG können Sie in Raten abzahlen.

Kleiner Zusatzvorteil: Wenn Sie BAföG erhalten, können Sie einen Antrag stellen, um sich von den Rundfunkgebühren befreien zu lassen. Mehr Infos zur Befreiung vom Rundfunkbeitrag.

Weitere Informationen:

BAföG - Kurzinformationen des Deutschen Studentenwerks

BAföG - Informationen des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst

BAföG - Kompaktinformationen zur Ausbildungsförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

BAföG - Antragsformulare und Merkblätter

Beratung erwünscht?

Informationen zur Antragstellung, BAföG im Allgemeinen etc. bekommen Sie an unserem Servicepoint in der Mensa Lichtwiese.

Unsere Sozialberatung unterstützt Sie bei weiteren Fragen zum Thema Jobben, Kindergeld, Stipendien, Finanzierung mit und ohne BAföG.

Kontakt

Studienfinanzierung

Servicepoint

Mensa Lichtwiese

Alarich-Weiss-Str. 3
64287 Darmstadt

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten

E-Mail

Tel (06151) 16-29958

 

Postanschrift:
Studierendenwerk Darmstadt
Studienfinanzierung
Postfach 10 13 21
64213 Darmstadt

 

BAföG: Online beantragen

 

Noch einfacher: mit der BAföG-App

Neue BAföG-App hilft bei der Antragstellung

Neue BAföG-App hilft bei der Antragstellung