Migrationsgesellschaftl. Perspektiven

Workshop: Migrationsgesellschaftliche Perspektiven auf Anerkennung und Diskriminierung

– in Kooperation mit IGMSO Darmstadt und Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik

"Ohne Angst verschieden sein?" Die Wertschätzung von Vielfalt ist ein wichtiges Anliegen globaler Migrationsgesellschaften. Gleichzeitig führen verbreitete Zuschreibungen des ‚Andersseins‘ immer wieder zu diskriminierenden Benachteiligungen für all jene, die im gesellschaftlichen Alltag als ‚nicht normal‘ und ‚nicht zugehörig‘ gelten.

Das Spannungsverhältnis zwischen der Anerkennung von Verschiedenheit und alltäglicher Diskriminierung soll im Workshop auf unterschiedlichen Ebenen herausgearbeitet und gemeinsam diskutiert werden. Angesprochen sind Studierende und Jugendliche, die an einem Austausch über ein gesellschaftliches Zusammenleben in gegenseitiger Wertschätzung interessiert sind. Teilnahmebescheinigungen werden ausgestellt.

 

Datum 04. + 05.11.2016 · Zeit: Fr 14.00 – 17.00 Uhr und Sa 10.00 – 17.00 Uhr · Ort: Studierendenwerk Darmstadt · Preis: kostenfrei

 

 

Kontakt

Interkultureller Austausch

Mensa Stadtmitte

Alexanderstraße 4
64283 Darmstadt

Benjamin Lobedank

Zi. 103
Tel (06151) 16-29780
E-Mail

Christina Wendt
Zi. 102
Tel (06151) 16-29781
E-Mail