Gruppentraining sozialer Kompetenzen

Gruppentraining sozialer Kompetenzen

Kennen Sie das?

  • Fühlen Sie sich in Gesprächen mit Professoren schnell eingeschüchtert?
  • Gehen Sie Konflikten eher aus dem Weg?
  • Vermeiden Sie es anzusprechen, was Sie stört?
  • Fällt es Ihnen schwer auf neue Leute zuzugehen und Kontakte zu knüpfen?
  • Möchten Sie gerne Ihre Freundschaften vertiefen oder wünschen Sie sich eine Partnerschaft?

Dann geht es Ihnen wie vielen anderen Personen auch!

Spielfiguren stehen auf einem Blatt. Zwischen den Figuren sind Verbindungslinien gezeichnet.

Oft fällt es uns schwer unsere Rechte durchzusetzen, was bedeutet auch mal "Nein" zu sagen oder unsere Wünsche, Gefühle und Bedürfnisse in sozialen Beziehungen adäquat zum Ausdruck zu bringen. Doch selbstsicheres, soziales Verhalten kann genauso wie anderes Verhalten (z.B. eine neue Sportart) erlernt werden.

Mit Hilfe von modernen kognitiv-verhaltenstherapeutischen Ansätzen, welche praktische Übungen beinhalten, arbeiten wir in dieser Gruppe daran die soziale Kompetenz zu fördern und weiterzuentwickeln.

 

(Das Training wurde in Anlehnung an Hinsch & Pfingsten 2007 konzipiert)

Vor Beginn des Trainings findet zur Klärung Ihrer individuellen Bedürfnisse und Fragen ein kurzes Einzelgespräch statt.

 

Beginn: 31. Oktober 2018

Zeiten: jeweils mittwochs von 14.00 - 16.00 Uhr (10 Termine)

 

Leitung und Voranmeldung: Dipl.-Psych. Olaf Peter

(Teilnehmerzahl begrenzt)

Kontakt

Psychotherapeutische
Beratungsstelle (PBS)

Steubenplatz 12 (1.OG)
64293 Darmstadt

 

Olaf Peter

Dipl.-Psych. Olaf Peter
Tel (06151) 16-29854
E-Mail